Der eingebildete Kranke (Molière)

Argan ist ein Hypochonder und ausschließlich mit seinen vermeintlichen Krankheiten beschäftigt. Er unterwirft sich allen Anordnungen der quacksalbernden Ärzte, ohne sie im Mindesten zu hinterfragen. Im Grunde seines Herzens ist Argan ein gutmütiger Hausherr und Familienvater, jedoch seine Verblendung und die Hörigkeit gegenüber der medizinischen Fakultät treiben ihn so weit, seine Tochter unbedingt mit einem Mediziner verheiraten zu wollen. Angélique hat ihr Herz aber schon anderweitig vergeben…

Regie: Klaus Teigel

Es spielen: Alexandra Julius Frölich/Katja Szigethy, Leonie Sattler, Janine von Stülpnagel, Klaus Lawrenz, Michael Duckstein-Neumann, Peter Sura, Henrik Hänel

Bühnenausstattung: Duckstein-Neumann, Szigethy, Teigel und Ensemble

Kostüm und Maske: Katja Szigethy

Technik: Duckstein-Neumann, Teigel

Premiere: 2. April 2011

Spielzeit: April – Juni 2011